Aktuelles

An dieser Stelle finden Sie aktuelle Informationen über Baustellen sowie Fahplanänderungen der VGB. Informationen zu Fahrplanabweichungen im gesamten VBB-Netz finden Sie unter www.vbb.de .

11.07.2016 | Umleitung und veränderte Haltestellenbedienung in Radewege am 14.07.16 8:00-13:00 Uhr (Linie 569)

Am Donnerstag, 14.07.2016 von 8:00 bis 13:00 Uhr muss die Linie 569 in Radewege wegen kurzfristiger Bauarbeiten umgeleitet werden. Die Haltestelle Radewege, Schule kann in der Zeit nicht bedient werden. Bitte nutzen Sie ersatzweise die Haltestelle Radewege, Dorf.

24.06.2016 | Umleitung und Ersatzhaltestelle in Reckahn ab 25.06.16 aufgehoben (Linie 551)

Mit Beendigung der Baumaßnahme in Reckahn kann ab Samstag, 25.06.2016 die Umleitung und die Ersatzhaltestelle in Reckahn entfallen. Es wird wieder die reguläre Haltestelle angefahren.

23.05.2016 | Veränderungen auf der Linie 555 ab dem 01.06.2016

Ab dem 01. Juni wird es auf der Bürgerbuslinie einige Veränderungen bezüglich Fahrplan und Tarif geben. Die Details sowie den dann geltenden Fahrplan finden Sie im beigefügten Informationsblatt. Infoblatt555.pdf

13.05.2016 | Verkehrsgesellschaft Belzig (VGB) setzt zukünftig Capacity als PlusBus-XXL im Hohen Fläming ein

Auf Grund der sehr positiven Entwicklung der Fahrgastzahlen auf den PlusBus-Linien bringt die VGB jetzt einen vierachsigen Gelenkbus CITARO Capacity zum Einsatz. Das äußerst leistungsfähige Fahrzeug wird vorrangig auf der PlusBus-Linie 580 Bad Belzig – Golzow – Kloster Lehnin – Werder/H. – Potsdam zum Einsatz kommen. Als PlusBus XXL auch im sehr erfolgreichen Linienbranding gestaltet und ebenfalls wie die anderen Fahrzeuge von Beginn an mit WLan und USB-Anschlüssen ausgestattet, wurde die Kapazität des ehemaligen Vorführwagens der EvoBus GmbH sitzplatzmäßig erweitert. Im Vergleich zu den im Bestand befindlichen dreiachsigen Gelenkbussen des Unternehmens in der Überlandausführung stieg das Gesamtplatzangebot um ca. 35%. Das Unternehmen hat dafür einen dreiachsigen Linienbus INTEGRO vorzeitig ausgesondert und somit auch die Niederflurquote des Fuhrparks weiter verbessert. Bezogen auf die Gesamtkapazität ist damit rechnerisch ein Fahrgast mit 0,2l/100km unterwegs - das entspricht nur noch etwa 50% zum Vorgängerbus. Zur Präsentation konnte das Unternehmen Danny Eichelbaum, MdL und Vorsitzender des Ausschusses für Infrastruktur und Landesplanung des Landtages Brandenburg begrüßen. Der Politiker zeigte sich hocherfreut von dem innovativen Fahrzeugkonzept des Unternehmens und den Erfolgen der PlusBus-Linien. VGB-Geschäftsführer Hans-Jürgen Hennig verwies darauf, dass mit der schrittweisen Anpassung des Fuhrparks „nach unten und nach oben“, also die Sprinter City 77 für die Stadtlinie und die Gelenkbusse, drei-und vierachsig, für die PlusBus-Linien, das Unternehmen die Verbesserung von Leistungsfähigkeit und Wirtschaftlichkeit verfolge. Die Kundenzufriedenheit der PlusBus-Linien übertrifft nochmals den ohnehin hohen Standard des Unternehmens. Capacity_VGB.pdf

13.05.2016 | Verkehrsgesellschaft Belzig (VGB) und Beelitzer Verkehrs-u. Servicegesellschaft (BVSG) präsentieren gemeinsames Fahrzeuigdesign der zukünftigen Gesellschaft „regiobus Potsdam Mittelmark“

Die beiden kommunalen Verkehrsunternehmen des Landkreises Potsdam-Mittelmark VGB und BVSG stellten am 11.Mai 2016 bereits das Busdesign der Zukunft vor. Im Beisein von Landrat Wolfgang Blasig und Aufsichtsratsvorsitzender Rudolf Werner präsentierten beide kommunale Unternehmen je ein Fahrzeug im neuen gemeinsamen Design. Damit soll bereits frühzeitig für die Fahrgäste aber auch für die Mitarbeiter beider Busbetriebe ein klares Zeichen für die zum 1.1.2017 geplante Fusion zu einem kommunalen ÖPNV-Betrieb im Landkreis gesetzt werden. Gemeinsam stellten beide Geschäftsführer, René Poleske (BVSG) und Hans-Jürgen Hennig (VGB) die Fahrzeuge der Presse vor. Schrittweise werden beide Fuhrparks auf die neue Farbgebung umgestellt. Ab sofort führen auch beide Unternehmen bereits das Logo zu zukünftigen Unternehmens zur jetzigen Bezeichnung. NeuesDesign.pdf